Coronavirus-Maßnahmen in Wien

Um eine großflächige Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, hat die Bundesregierung einige Maßnahmen beschlossen, die auch die Szene treffen. Diese sollen auch helfen, eine Überbeanspruchung des Gesundheitssystems zu verhindern. Für die Wiener Szene bedeuten diese Maßnahmen:

  • Veranstaltungen mit mehr als hundert Teilnehmern (indoor) bzw. 500 Teilnehmern (outdoor) müssen bis mindestens Ende März abgesagt werden
  • Alle Bars, Discos und Geschäfte, die nicht zur Grundversorgung notwendig sind, müssen ab 16. März schließen, für zumindest eine Woche

Wir haben versucht, unseren Terminkalender und unser Location-Verzeichnis dem entsprechend anzupassen und die betroffenen Einträge kennzuzeichnen. Wir können aber leider keine Garantie geben, dass diese Informationen auf dem letzten Stand sind. Im Zweifelsfall deshalb bitte den Anbieter direkt kontaktieren.

Aktuelle Informationen zum Coronavirus und den Auswirkungen für die Szene findest Du auf unserer Mutterseite GGG.at unter diesem Link.

Stand aller Angaben: 13. März 2020, alle Angaben ohne Gewähr

wordpressadmin
Author: wordpressadmin